Mein erster Auftrag

Eine Freundin von mir hat mir meinen ersten Auftrag beschert. Sie möchte ihrer Tochter zum 50. Geburtstag für eine Reise einen größeren Geldbetrag schenken und suchte dafür eine hübsche Verpackung. Sie gab mir fünf Fotos von ihrem letzten Italien-Urlaub und wollte gern, daß die Fotos irgendwie „verarbeitet“ werden, um einen Bezug zum Reisegeld herzustellen. Ich hab ihr verschiedene Farbkombis gezeigt und sie hat sich für pflaumenblau, schwarz und vanille pur entschieden. Diese Top-Note Schächtelchen sind dabei herausgekommen.
Ihr braucht für ein Schächtelchen ein Stück Cardstock in 6″x9″, gefalzt bei 1″, 4″, 5″ und 8″ auf der kurzen und bei 1″ und 5″ auf der langen Seite (siehe Abbildung unten). Außerdem braucht ihr 3 Top-Note Stanzteile, bei einem schneidet ihr den Rand weg. Dann alles zusammenkleben und nach Lust und Laune verzieren. Das geht wirklich recht schnell und man kann sich mit der Dekoration richtig austoben. Vielleicht werde ich in der Art einen Adventskalender basteln, wenn ich es bis Ende des Monats schaffe, dann zeige ich hier natürlich auch die Bilder.
Innen in die Boxen habe ich bestempeltes Seidenpapier gelegt, damit der einsame Geldschein darin nicht so einsam aussieht.
Viel Spaß beim Anschauen und vielleicht auch beim Nachbasteln.

Advertisements

Comments

  1. Das sind ja ganz tolle Schachteln geworden, die sich sicher auch als Adventskalender gut machen.

    LG Monika

  2. Soooooooooooooooo schöööööön!!!!

    LG Moni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: